Gottesdienste | Was ist wenn | Wir über uns | Gemeinde | Kirchen/Friedhof | Seelsorgebereich | Was war
  Druckversion   Seite versenden
Gott ist Geber und Erneuerer des Lebens

Mit Blick auf die verschiedenen Lesungen der Osternacht betonte unser Pfarrer Michael H. Gehret, dass Gott sich in all diesen Texten in besonderer Weise als Geber und Erneuerer allen Lebens zeigt.

In der siebten Lesung der Osternacht, in der Lesung aus dem Buch des Propheten Ezechiel, spricht Gott selber; hier sagt Gott: „Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. Ich nehme das Herz von Stein aus eurer Brust und gebe euch ein Herz von Fleisch. Ich lege meinen Geist in euch …“ (vgl. Ez 36,26f).

Ausgehend von dieser Aussage Gotts betonte Gehret in seiner diesjährigen Osterpredigt, dass Gott sein Volk nicht nur aus dem Exil heim nach Jerusalem führen und ihm so das Leben in der Freiheit neu schenken will, sondern dass dieses neue Leben auch ein Leben mit neuer Qualität sein kann wenn Gott den Menschen ein neues Herz und einen neuen Geist, sein Herz und seinen Geist schenkt. Ob und wie der Mensch dieses Geschenk Gottes nutzt, so Gehret, liegt allein in der Hand des Menschen.

Der Gesamtpfarrgemeinderat der beiden katholischen Pfarrgemeinden St. Nikolaus – Pinzberg und St. Matthäus – Wiesenthau hat sich daher schon in seiner letzten Sitzung vor Ostern dafür ausgesprochen, die Sozialprojekte in Indien und Rumänien, welche von unseren Gemeinden im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit gefördert wurden auch künftig zu unterstützen. So wurden im Anschluss an die Messen vom letzten Abendmahl in Pinzberg und Wiesenthau und nach den Festgottesdienste am Ostersonntag in Dobenreuth, Gosberg und Schlaifhausen die Gottesdienstbesucher wieder zu Agapen eingeladen deren Erlös in Gesamthöhe von 1.726,90 Euro den beiden Projekten zugute kommt. In dieser Aktion erkennt der Pfarrer Michael Gehret das in unseren Gemeinden ein menschliches Herz schlägt und der Geist Gottes wirkt.

Darüber hinaus wurde den Besuchern der Auferstehungsfeier in Wiesenthau nach dem Gottesdienst Osterlämmer zugunsten der nötigen Renovierungsmaßnamen an der Walberla-Kapelle angeboten; hierfür wurde ein Spendenergebnis in Höhe von 340,00 Euro erzielt.

Allen Helfern bei diesen und allen Spendern bei diesen Aktionen sei an dieser Stelle ein herzliches DANKESCHÖN gesagt.

Datum: 17.04.2017
Autor: Pfr. Michael H. Gehret